top of page

Was ist eine Wurmkiste? Alles, was Sie über die Wurmkompostierung wissen müssen.

Aktualisiert: 20. Juli 2023



Die Wurmkompostierung ist eine einfache und umweltfreundliche Methode, um Küchenabfälle in hochwertigen Kompost umzuwandeln. Und eine der effektivsten Möglichkeiten, dies in kleinem Maßstab zu tun, ist die Verwendung einer Wurmkiste. Aber, was genau ist eine Wurmkiste? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Wurmkisten wissen müssen.


1. Was ist eine Wurmkiste?

Eine Wurmkiste, auch als Wurmkomposter oder Wurmfarm bekannt, ist ein spezieller Behälter, der für die Haltung von Kompostwürmern entwickelt wurde. Sie bietet den Würmern eine geeignete Umgebung, um organische Abfälle zu zersetzen und in wertvollen Wurmhumus zu verwandeln.


2. Wie funktioniert eine Wurmkiste?

Eine Wurmkiste besteht normalerweise aus mehreren Ebenen, die übereinander gestapelt sind. Die oberste Ebene dient als Futterzone, in der Sie Ihre Küchenabfälle platzieren. Die Würmer wandern nach oben und unten zwischen den Ebenen und zersetzen die Abfälle, während sie sich durch das Substrat fressen. Der entstandene Wurmhumus sammelt sich in den unteren Ebenen an und kann als hochwertiger Dünger für Pflanzen verwendet werden.


Wir bei Terrabox jedoch haben ein neues Erntesystem entwickelt, welches noch viel sauberer und platzsparender ist, als andere Wurmkisten. Daher eignet sich die Terrabox besonders gut für die Wohnung ohne Garten.


3. Welche Würmer werden in einer Wurmkiste verwendet?

Die gängigsten Wurmarten, die in Wurmkisten verwendet werden, sind Rotwürmer (Eisenia fetida) und Kompostwürmer (Eisenia hortensis). Diese Arten sind anpassungsfähig, vermehrungsfreudig und gut darin, organische Materialien zu zersetzen.


4. Vorteile der Wurmkompostierung mit einer Wurmkiste

  • Platzsparend: Eine Wurmkiste kann problemlos in einer Wohnung oder auf einem kleinen Balkon aufgestellt werden und erfordert nur wenig Platz.

  • Umweltfreundlich: Durch die Wurmkompostierung reduzieren Sie Ihren ökologischen Fußabdruck, indem Sie Küchenabfälle recyceln und hochwertigen Dünger herstellen.

  • Einfach und geruchlos: Mit der richtigen Pflege und Fütterung entstehen in einer gut geführten Wurmkiste keine unangenehmen Gerüche.

  • Zeitsparend: Die Pflege einer Wurmkiste erfordert nur wenig Zeit und Aufwand. Es reicht aus, regelmäßig die Abfälle zu füttern und den entstandenen Wurmhumus zu ernten.

5. Tipps zur Einrichtung und Pflege einer Wurmkiste

  • Wählen Sie eine geeignete Wurmkiste oder stellen Sie sie selbst her. Es gibt verschiedene kommerziell erhältliche Modelle oder Anleitungen für den Eigenbau.Der Vorteil einer gekauften Variante ist, dass sichergestellt ist, dass genug Sauerstoff in den Kompost gelangt und Staunässe ablaufen kann.

  • Verwenden Sie geeignetes Substrat wie zerkleinertes Papier, Kokosfaser oder Kompost als Bett für die Würmer.

  • Füttern Sie Ihre Wurmkiste mit pflanzlichen Küchenabfällen wie Gemüseresten, Obstschalen, Kaffeesatz und Teebeuteln. Vermeiden Sie jedoch stark saure oder salzige Abfälle sowie tierische Produkte.

  • Achten Sie darauf, dass die Wurmkiste ausreichend feucht bleibt, jedoch nicht zu nass wird. Die Würmer benötigen Feuchtigkeit, um zu überleben und sich zu vermehren.

  • Ernten Sie regelmäßig den entstandenen Wurmhumus aus der Wurmkiste, indem Sie die obersten Ebenen abtragen oder die Würmer auf eine Seite der Kiste locken.


Fazit

Eine Wurmkiste ist eine praktische und umweltfreundliche Möglichkeit, Küchenabfälle in hochwertigen Kompost umzuwandeln. Durch die Verwendung einer Wurmkiste kannst du auch in einer Wohnung oder mit begrenztem Platzangebot Kompostierung betreiben. Mit den richtigen Tipps zur Einrichtung und Pflege kannst du erfolgreich eine Wurmkiste betreiben und von den Vorteilen der Wurmkompostierung profitieren. Und das Beste daran? Du trägst aktiv zum Klimaschutz bei, indem du deine organischen Abfälle recycelst und so deinen ökologischen Fußabdruck reduzierst. Eine Win-Win-Situation für dich und die Umwelt!


Auf unseren Boden und für viel Humus!

Euer Terrabox Team


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page